hey
ho
fogra
& co
color
is
king
we
want
you
zero
costs
full
reward
mycs-prototype
test it for free

mycolorserver ist ein online-tool zur vollautomatischen erzeugung von professionellen druckdaten für alle gängigen offset-druckbedingungen.
don't
be
scared
mycolorserver
is your quality assurance

mit druckdaten von mycolorserver kannst du das potenzial deiner daten voll ausschöpfen und bestimmst damit die qualität im druck.
what
you see
is what
you get
colormanagement
at its best

mycolorserver arbeitet mit hochpräzisen farbraumtrans- formationen. damit kommen deine pdfs und bilder auch so aufs papier, wie du sie an deinem kalibrierten monitor bearbeitet hast!
always
on
point
changing profiles,
not colors

unsere myc2c-engine analysiert jedes einzelne element deiner daten, um es auf fehler zu prüfen und um jeweils eine ideale farbdarstellung im gewünschten ausgabefarbraum zu ermöglichen.
because
quality
matters
this is how
we roll

damit du mit mycolorserver optimale ergebnisse erzielen kannst, gibt es ein paar grundregeln, die du im umgang mit deinen daten berücksichtigen solltest. mycs-checklist
hey ho

registriere dich jetzt bei mycolorserver und unterstütze mit deinem feedback die optimierung unserer software. dafür kannst du alle funktionen des prototypen – version 0.8 – für einen zeitraum von einem monat als flatrate kostenfrei nutzen.

let's go

fogra&co

bvdm, eci und fogra führen neue farbprofile ein
PSOcoated_v3.icc und PSOuncoated_v3_FOGRA52.icc

good bye
ISOcoated_v2_eci.icc und PSO_Uncoated_ISO12647_eci.icc

mit den beiden neuen profilen „PSOcoated_v3.icc“ und „PSOuncoated_v3_fogra52.icc“ setzten der bundesverband druck und medien e.v. (bvdm), die european color initiative (eci) und die forschungsgesellschaft druck e.v. (fogra) die revidierte druckprozessnorm 12647-2:2013 in die praxis um. die bisher gültigen profile „isocoated_v2_eci.icc“ (offsetdruck auf gestrichenem papier) und „PSO_uncoated_ iso12647_eci.icc“ (offsetdruck auf unterstrichenem papier) werden mit den neuen Profilen abgelöst.

die neuen qualitätsstandards bringen für verlage, agenturen, grafiker, fotografen und druckereien einige neuerungen mit sich: neue profile, neue messtechnik, neue proofpapiere, neue referenzen und neue prozessstandards.

grund zur freude: durch die neuen profile und mit den damit einhergehenden technischen innovationen und verbesserungen, wird allgemein eine höhere farbliche übereinstimmung von proof und druckergebnis erreicht und damit wird die treffsicherheit einer farbgetreuen reproduktion standardmäßig maximiert. die größte anpassung wurde mit dem profil „PSOuncoated_v3_fogra52.icc“ eingeführt. damit wurde erreicht, dass farbverbindliche proofs und der druck auf die marktüblichen, optisch stark aufgehellten, ungestrichenen papiersorten (offsetpapiere) visuell deutlich besser aufeinander abgestimmt sind.

daten mit altem profil – was tun?
wer alte daten verlustfrei auf den neuen stand bringen möchte oder muss, benötigt dazu einen professionellen farbserver. mycolorserver bietet alle vorzüge einer solchen lösung als webbasiertes online-tool, zu einem erstklassigen leistung-zu-preis-verhältnis. keine installation, keine wartung, kein spezielles knowhow – einfach von überall nutzen.

color is king

mi color es tu color
intelligente datenprüfung und farbzuordnung deiner eingansdaten für eine ideale farbkon­vertierung

mycolor2color-engine
funktionsweise

prüfung und
profil-
lokalisierung
ideale
farbraumtrans-
formation
farbgetreue
reproduktion
 

mycolorserver ermöglicht eine flexible verwendung von beliebigen eingangs-/quellfarbräumen. beispielsweise können RGB-bilder und CMYK-vektorgrafiken im layout kombiniert, und innerhalb eines dokuments (pdf-x4) verarbeitet werden. sämtliche eingangsdaten werden mit höchster präzision in einen frei wählbaren zielfarbraum (ausgabeprofil) konvertiert.

damit stellen wir sicher, dass die farbqualität und -stimmung deiner bilder und farben bei den verschiedenen druckverfahren, auf den verschiedenen papiertypen einheitlich erhalten bleibt und bestmöglich reproduziert wird.

unsere mycolor2color-engine prüft deine daten auf drucktauglichkeit, erkennt die eingesetzten ursprungsprofile und berechnet anhand von algorhythmen die ideale farbraumtransformation der einzelnen elemente für den gewählten zielfarbraum.

mit dieser innovativen technologie verrechnet mycolorserver deine daten zu professionellen PDF-X konformen druckdaten, welche eine deutlich höhere qualität aufweisen, als über eine konvertierung mit standard-icc-profilen (z.B. Photoshop oder InDesign).

mycolorserver
vorteile

technical
  • originalgetreue modulation
  • fein differenzierte tiefenzeichnung
  • weiche tonwertverläufe
visual
  • ideale farbreproduktion
  • maximaler gesamtkontrast
  • saubere und strahlende farben
usability
  • web-basierte, plattformunabhängige lösung
  • ohne spezial-wissen einfach zu bedienen
  • volumenabrechnung – kleiner auftrag, kleiner preis
we want you

we want you
frage nicht was deine soft­ware für dich tun kann, sondern was du für deine software tun kannst

mycolorserver beta-version
teste den prototypen

für alle, die drucken und drucken lassen, haben wir mit mycolorserver eine webbasierte software zur erzeugung von professionellen druckdaten entwickelt.
fotografen, agenturen, kreative, vorstufenunternehmen, digitaldrucker, druckhäuser und verlage haben mit mycolorserver die möglichkeit wertvolle zeit zu sparen und die druckqualität zu steigern.

mit mycolorserver kannst du unabhängig von den farbprofilen in deinen druck-PDFs oder bildern genau die konvertierung vornehmen, die für das papier deiner wahl notwendig ist, um farbigkeiten in maximaler genauigkeit reproduzieren zu können.

bevor wir unsere software mit vollem funktionsumfang anbieten, möchte wir vorab mit euch eine beta-version mit einer ersten auswahl an zielprofilen (darunter auch PSO-coated_v3.icc) testen, um mit eurem feedback funktionen, abläufe und die usability zu optimieren.

selbstverständlich erfolgt die nutzung während der beta-phase für dich kostenfrei.